Positionsarten

Materialpositionen

Im Projektcenter können Sie Materialpositionen erstellen. Diese können Mengenartikel, Längenartikel, Beschläge, Füllungen und weitere Zusatzartikel enthalten. Materialpositionen werden in der Kalkulation als separate Posten aufgeführt.

Klicken Sie im Projektcenter in der Werkzeugleiste auf den Pfeil rechts neben der Schaltfläche „Neu“ und wählen Sie die Option „Materialposition“ aus.

DE-2016-Materialposition-001a

Tragen Sie die Daten für die Materialposition ein.

DE-2016-Materialposition-002a

Zusatzartikel

In dem ersten Programmfenster können Sie Zusatzartikel eintragen. Dies können sowohl Mengen- als auch Längenartikel sein.

DE-2016-Materialposition-003a

Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie in dem Kapitel > Zusatzartikel.

Informationen zum Import von Zusatzartikeln erhalten Sie unter > Import-Vorlagen.

Zusatzfüllungen

Klicken Sie unten auf den Punkt „Zusatzfüllungen“ in der Navigationsleiste um in das Programmfenster für Gläser und Paneele zu wechseln.

DE-2016-Zusatzfuellung-001a

Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie in dem Kapitel > Verglasung.

Beschläge

Klicken Sie in der Navigationsleiste am unteren Bildschirmrand auf den Punkt „Beschläge“ um in das Programmfenster für die Beschlagauswahl zu gelangen.

DE-2016-Zusatzbeschlag-001a

Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie in dem Kapitel > Beschläge.

Weitere Daten

Klicken Sie unten auf den Punkt „Weitere Daten“ in der Navigationsleiste um in das Programmfenster für die  Arbeitszeiten zu gelangen. Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie in dem Kapitel > Weitere Daten.

Beschlagpositionen

Separate Beschlagpositionen können Sie im Projektcenter erstellen. Klicken Sie im Projektcenter in der Werkzeugleiste auf den Pfeil rechts neben der Schaltfläche „Neu“ und wählen Sie die Option „Beschlagpositionen“ aus.

DE-2016-Beschlagposition-001a

Geben Sie die Eigenschaften für die Beschlagposition ein und klicken Sie auf „OK“.

Erstellen Sie das Raster der Position.

DE-2016-Beschlagposition-002a

Nach dem Auswählen eines Einsatztyps bestimmen Sie die Beschlagartikel.

Die Eingabe der Beschlagartikel erfolgt nach demselben Muster wie in der Elementeingabe.

Schließen Sie die Eingabe der Beschlagposition ab.

DE-2016-Beschlagposition-003a

Die Beschlagposition wird jetzt bei der Kalkulation berücksichtigt und erscheint auf den Ausdrucken.

Textpositionen

Klicken Sie im Projektcenter in der Werkzeugleiste auf den Pfeil rechts neben der Schaltfläche „Neu“ und wählen Sie die Option „Textpositionen“ aus.

DE-2016-Textposition-001a

Neben Texten können Sie hier auch Kalkulationsdaten und Arbeitszeiten eintragen. Die Daten, die Sie hier eintragen werden in der Kalkulation berücksichtigt und erscheinen als eigenständige Position auf den Ausdrucken.