Changelog

Hier finden Sie Ergänzungen und Korrekturen, die in den aktuellen Programm-Updates vorgenommen wurden.

Zum Changelog der Programmversion 12

Changelog 11.4.39.107

Dienstag, 19. April 2022|

  • Der Import von Beschlägen aus anderen Positionen ist wieder möglich.
  • Die Barcodeausgabe mit Code 39 wurde korrigiert.
  • Die Beschichtungsfläche für Bogenfenster aus Stahl wird wieder korrekt ermittelt.
  • Kalkulationsdatensätze werden schneller geladen.
  • Die Schnittstelle Mecal XML (Zuschnitt) ist jetzt auch für Durchlaufzentren verfügbar.

Changelog 11.4.39.104

Freitag, 11. Februar 2022|

  • Rabatte auf Zubehöre werden jetzt auch bei der Kalkulations-Einstellung "Rohprofile und Oberflächen separat kalkulieren" berücksichtigt. Bei fehlenden Rabatten wird auch eine entsprechende Hinweismeldung angezeigt.
  • Im BAZ-Betriebsstandard wurde für Dateinamen die Option "Fertigungslosnummer" (Produktionsheitennummer) ergänzt. Bei Sägen wurde die Option "Barcode Objektnummer" in "Objektnummer" umbenannt.
  • Die Übergabe von Kalkulationsdaten an E-R-Plus funktioniert wieder.
  • Der Durchmesser von Schneiden und Schaft werden beim Import von der Maschine auf Plausibilität überprüft. Mehr hierzu erfahren Sie unter "Hinweismeldungen beim Werkzeugimport und der Maschinendateierstellung".
  • Die Preise von Türbändern werden für unterschiedliche Farbvarianten wieder korrekt ermittelt.
  • In der Verschnittoptimierung werden lange Zuschnitte und Kurzlängen wieder in der richtigen Reihenfolge dargestellt.
  • In der Elementpreisliste werden die Staffelpreise für Rollläden jetzt korrekt zugeordnet.
  • In der Leistungserklärung kann jetzt für die CE-Kennzeichnung zwischen "Standard" (mandatierte Werte) und "Weitere Merkmale" (zusätzliche Werte) gewählt werden.
  • Nach dem Kopieren von Türpositionen können jetzt wieder Ausdrucke generiert werden.

Changelog 11.4.39.98

Montag, 3. Januar 2022|

  • Bei der Kalkulation können ab sofort unterschiedliche Teuerungszuschläge für Material und Oberfläche berücksichtigt werden (Diese Option ist herstellerabhängig).
  • In der EOS-Bestellung ist die Bestellung inaktiver Farben/Materialien nicht möglich und es erscheint eine Hinweismeldung.
  • Beim Eingeben, Ermitteln und Importieren von Sonderpreisen bei Kunststoffserien werden die hinterlegten Kalkulationsdaten für den Grundkörper und "Bei Dichtung" berücksichtigt. In der Liste der Sonderpreise wird nun in der Farbspalte zur besseren Unterscheidung auch das Material sowie die Auswahl für den Grundkörper und "Bei Dichtung" angezeigt.
  • Die Anzahl der Barcode-Stellen für Produktionseinheiten wurde erhöht. Somit lassen sich jetzt auch hier eindeutigen Barcodes generieren.
  • Die Unterstützung von Hardlock-Donglen (blaue Dongle) wird eingestellt. Bitte wenden Sie sich an den Vertriebsinnendienst (sales@orgadata.com), damit der Dongle ausgetauscht werden kann.
  • Werkzeuge werden beim Import von der Maschine auf Plausibilität überprüft. Mehr hierzu erfahren Sie unter "Hinweismeldungen beim Werkzeugimport und der Maschinendateierstellung".
  • Die Profilnummern der neuen FOM-Formate (Säge, CNC, CNC mit Zuschnitt) wurden so angepasst, dass sie mit den zugehörigen DXFs übereinstimmen.
  • Unter Verwendung eines aktuellen Mecal-Skripts können Schneidelänge und Eintauchlänge der Werkzeugtypen "Bohrer" und "Gewindeschneider" aus der Werkzeugdatei übernommen werden.
  • Die Laufrichtung von Rahmen und Flügel werden jetzt bei Staba Stütz Maschinen berücksichtigt.

Changelog 11.4.38.85

Freitag, 12. November 2021|

  • Die Ersetzungen von Profilnummern werden für Stürtz Staba v2.05 berücksichtigt.
  • OSE- und XOSE-Dateien können wieder importiert werden.
  • Der Projekttyp eines Projekts bleibt wieder unverändert.
  • Bei Zusatzartikeln wird beim Auswählen der VE-Größe wieder der richtige Farbcode auf dem Report ausgegeben.
  • Beim Öffnen von bestehenden Türpositionen wird keine fehlerhafte Hinweismeldung bezüglich Stammdatenänderungen mehr ausgegeben.

Changelog 11.4.38.80

Montag, 13. September 2021|

  • Korrektur eines Programmabbruchs bei zusätzlichen Verriegelungen bei höheren und breiteren Positionen.
  • Der Adressenimport funktioniert wieder einwandfrei.
  • Profile mit Sonderlängen werden auf der Bestellung wieder mit ausgegeben.
  • Bei der Funktion "Suchen und Ersetzen" funktioniert die Artikelersetzung wieder.
  • In den Kalkulationsdaten wird die Eingabe von Zuschlägen über die Spalte "Multi (Zuschlag)" deutlicher dargestellt.
  • Große OCD-Zeichnungen können wieder in dem Bereich "Projektdokumente" im Projektcenter geöffnet werden.
  • In der Elementpreisliste funktionieren Abschrägung bei Position Typ 120 wieder.
  • In der Elementpreisliste funktioniert die Spiegelung von Türen wieder.
  • In der Elementpreisliste kann ein Wandanschluss auf einer ausgewählten Seite ersetzt werden, auch wenn weitere Wandanschlüsse existieren.
  • Der Bearbeiter und das letzte Änderungsdatum werden in der Projektverwaltung wieder korrekt angezeigt.
  • Bei den Zusatzartikeln wird beim Umschalten von der Einheit "lfm" auf Stück wieder die korrekte Arbeitszeit ausgegeben.
  • Maschinendatei für FOM Eckpresse Ever Theta wird jetzt ohne Dezimaltrennzeichen ausgegeben.
  • Neues Sägeformat für PMS Digistop verfügbar.
  • Neues Sägeformat für Hecht SP-Touch extenso verfügbar.
  • Korrektur des Barcode-Formats bei Ruchser RU-DSM Dichtungsschneidemaschine.
  • Das Übergabeformat für Kaban Schweißmaschinen wurde optimiert.
Nach oben