Basics

  1. Home
  2. Handbuch
  3. Basics
  4. Elementeingabe
  5. Verglasung
  6. Verglasung

Verglasung

  • Öffnen Sie eine Position.
  • Klicken Sie unter „Verglasung“ im Ribbon „Bearbeiten“ auf die Funktion „Verglasung“:

Füllungstypen

Folgende Füllungstypen können Sie auswählen:

  • Projektgläser:
    Mehr dazu im Kapitel „Projektgläser„.
  • Projektpaneele:
    Mehr dazu im Kapitel „Projektpaneele„.
  • Paneel
  • Isolierglas
  • Funktionsglas
  • Glashandeingabe
  • Paneelhandeingabe
  • Türfüllungen:
    Eine Übersicht der verfügbaren Türfüllungskonfiguratoren finden Sie >hier<.
  • Briefkästen:
    Eine Übersicht der verfügbaren Briefkastenkonfiguratoren finden Sie >hier<.
  • Brandschutzglas
  • Ohne Glas – ohne GL/ Dichtung
  • Ohne Glas – mit GL/ Dichtung:
    Folgenden Werte liegen der Ermittlung des Elementgewichts zugrunde:

    • Von 1 mm – 19 mm = Gesamtstärke x 2,5 kg/m²
    • Von 20 mm – 25 mm = 8 mm x 2,5 kg/m²
    • Von 26 mm – 27 mm = 10 mm x 2,5 kg/m²
    • Von 28 mm – 63 mm = 12 mm x 2,5 kg/m²

Füllungen kopieren

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zu kopierende Feld.
  • Wählen Sie im Kontextmenü die Option „Füllung kopieren“:
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld, in dem die Füllung eingesetzt werden soll.
  • Wählen Sie im Kontextmenü die Option „Füllung einfügen“:

Füllungen bearbeiten

  • Markieren Sie das zu bearbeitende Feld. Um mehrere Felder zu markieren, halten Sie die STRG-Taste gedrückt und wählen mit der Maus die Felder aus.
  • Klicken Sie im Ribbon „Bearbeiten“ auf die Funktion „Verglasung“, um die Füllungen zu ändern.
Fanden Sie diesen Artikel hilfreich? Ja Nein