Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche ist in mehrere Bereiche aufgeteilt.

DECAD001

Statusleiste

Die Statusleiste befindet sich am unteren Bildschirmrand. Hier werden die Koordinaten des Cursors und die verschiedene Schaltflächen zur Aktivierung bzw. Deaktivierung von Zeichenwerkzeugen angezeigt.

Menüleiste

Die Menüleiste befindet sich am oberen Bildschirmrand und beinhaltet alle Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten des LogiKal CADs. Klicken Sie in der Menüleiste auf einen Menünamen, um eine Liste der Optionen anzuzeigen. Drücken Sie ALT und die Taste, die dem unterstrichenen Buchstaben im Menünamen entspricht, und anschließend die Taste, die dem unterstrichenen Buchstaben im Funktionsnamen entspricht.

Beispiel: Zum Erstellen einer neuen Zeichnung drücken Sie die ALT-Taste und die Taste D, um das Menü Datei zu öffnen. Anschließend drücken Sie die Taste N für Neu.

Werkzeugleisten

Ausführliche Informationen zu den Werkzeugleisten im CAD erfahren Sie in in dem Kapitel „Werkzeuge“.

Kontextmenüs

Das Kontextmenü öffnen Sie mit einem Klick auf die rechte Maustaste. Hier haben Sie schnellen Zugriff auf Befehle, die für die aktuelle Aktivität relevant sind.

PAN- und Zoom-Funktion

Mit der PAN-Funktion können Sie die Ansicht im aktuellen Ansichtsfenster verschieben oder zoomen. Um eine Ansicht zu verschieben, halten Sie das Scrollrad ihrer Maus gedrückt und ziehen dabei die Zeichnung an die gewünschte Stelle. Die Position oder Größe der Zeichnung ändert sich dabei nicht, sondern nur die Darstellung der Zeichnung. Mit der Zoom-Funktion können Sie Ansichten vergrößern oder verkleinern. Bewegen Sie hierfür das Scrollrad nach oben, um in eine Ansicht hinein zu zoomen. Bewegen Sie das Scrollrad nach unten, um aus der Ansicht heraus zu zoomen.

Tastenkombinationen

ENTF markierte Zeichenelemente löschen
SHIFT + STRG + S markierte Zeichenelemente als Datei abspeichern
STRG + A alle Zeicheneinträge markieren
STRG + U alle Markierungen aufheben
STRG + C markierte Zeichenelemente kopieren
STRG + V markierte Zeichenelemente einfügen
STRG + X markierte Zeichenelemente ausschneiden
STRG + Z undo (letzte Änderung rückgängig machen)
STRG + P drucken
STRG + M markiert Zeicheneinträge, bei mehreren Zeichnungen muss der Mauszeiger in der Nähe des zu markierenden Zeicheneintrags positioniert werden
STRG + L Startpunkt z. B. für Linie zeichnen festlegen
STRG + N neue Zeichnung erstellen
STRG + O Zeichnung laden
STRG + S Zeichnung speichern
Mittleres Mausrad gedrückt halten: Panfunktion (Ansichtsbereich verschieben)

Funktionstasten

F1 Programmhilfe aufrufen
F2 Linie fangen
F3 Rechtwinklig ein / aus
F4 Kopieren ein / aus
F5 Hinein-Zoomen
F6 Heraus-Zoomen
F7 Zoom rückgängig machen
F8 Zoom auf Gesamtansicht
F9 Nullpunkt setzen
F11 Servicemenü
F12 Neuaufbau

Hier können Sie sich eine Übersicht zum Ausschneiden herunterladen:

DECADShortcuts001

Individuell Werkzeugleisten erstellen

Klicken Sie im CAD im Dateimenü auf „Einstellungen“ > „Benutzereinstellungen“. Wählen Sie hier den Reiter „Werkzeugleisten“ aus.

In der Liste auf der linken Seite unter „Werkzeugleiste auswählen“ können Sie eine Werkzeugleiste auswählen. Darunter sind alle Funktionen aufgelistet, die in der ausgewählten Werkzeugleiste vorhanden sind.

DE-2017-LogiKal11-CAD004

Um eine neue Werkzeugleiste zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem grünen Plus-Zeichen. Tragen Sie einen Namen für die Werkzeugleiste ein.

DE-2017-LogiKal11-CAD004a

Wählen Sie jetzt in der Liste auf der rechten Seite die Funktionen aus, die Sie in Ihre eigene Werkzeugleiste integrieren möchten.

Setzen Sie dafür vor der Funktion ein Häkchen.

DE-2017-LogiKal11-CAD004b

Wenn Sie ihre Werkzeugleiste zusammengestellt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“.

Ihre Werkzeugleiste erscheint jetzt im CAD und Sie können diese an die gewünschte Stelle positionieren

DE-2017-LogiKal11-CAD004c

 

Standard-Funktionen

 icon001 Schnitt aus der Zwischenablage in das CAD einfügen
 UNDO Rückgängig
 REDO Wiederherstellen
 icon002 Erstellt ein neues Dokument
 OEFFNEN Lädt eine Zeichnung
 icon003 Fügt eine Zeichnung zu einer bestehenden Zeichnung hinzu
 icon004 Speichert ein Dokument
 icon005 Druckt ein Dokument
 icon006 Schneidet das markierte Element aus
 icon007 Kopiert das markierte Element
icon008 Fügt ein Element ein
icon009 Greift ein Element
 icon010 Setzt Schnitte
PROFZULADEN Fügt ein Profil zu einer bestehenden Zeichnung hinzu
 NORMTEILE Ruft den Zeichnungsgenerator auf
 LAYER Ruft den Layer „Dialog“ auf
RECHTWINKLIG Rechtwinklig zeichnen
icon011 Einstellungen öffnen
 CADMOVE Markiertes Element kopieren, bewegen und zeichnen
 KOORD Im Koordinatensystem drehen
 OBJFANG Schaltet den Objektfang an / aus
icon012 Importieren von Bearbeitungen
icon013 Hinzufügen von Bearbeitungen

Basis Zeichenfunktionen

LINIE Setzt den Zeichenmodus auf „Linie“
RECHTECK Setzt den Zeichenmodus auf „Rechteck“
VIELECK Setzt den Zeichenmodus auf „Vieleck“
BOGEN1 Setzt den Zeichenmodus auf „Bogen“
BOGEN2 Setzt den Zeichenmodus auf „Stichbogen“
BOGEN3 Setzt den Zeichenmodus auf „Bogen durch 3 Punkte“
KREIS1 Setzt den Zeichenmodus auf „Kreis“
KREIS2 Setzt den Zeichenmodus auf „Kreis mit Mittelpunktslinie“
 TEXT Fügt einen Text ein
 TEXTBEREICH Fügt einen mehrzeiligen Text

Erweiterte Zeichenfunktionen

PARALLEL2 Setzt den Zeichenmodus auf „Parallele Linie“
PARALLEL1 Setzt den Zeichenmodus auf „Parallele Linie mit festem Abstand“
FOLIE Setzt den Zeichenmodus auf „Folie“
BLECH Setzt den Zeichenmodus auf „Blech“
RECHTECKROHR Setzt den Zeichenmodus auf „Rechteckrohr“
RUNDROHR Setzt den Zeichenmodus auf „Rundrohr“
WINKEL Setzt den Zeichenmodus auf „Winkel“
PUTZ Setzt den Zeichenmodus auf „Putz“
NULLPUNKT Verschiebt den Nullpunkt
LANGLOCH Setzt den Zeichenmodus auf „Langloch“
EINFSETZEN Fügt einen Einfügepunkt ein
SENKRECHTZEICHNEN Setzt den Zeichenmodus auf „Senkrechte“
WINKELHALB Setzt den Zeichenmodus auf „Winkelhalbierende“
LINIENUEBERSTAND Setzt den Zeichenmodus auf „Linie mit Überstand“
POLYGON Setzt den Zeichenmodus auf „Polygon“
POLYLINIE Setzt den Zeichenmodus auf „Polyline“
VERSIEGELUNG Setzt den Zeichenmodus auf „Versiegelung“
HINTERFUELLUNG Setzt den Zeichenmodus auf „Hinterfüllung“
BESCHRIFTUNG Setzt den Zeichenmodus auf „Beschriftung“
SCHRAFFUR Fügt eine Schraffur ein
MARKUMRISSSCHRAFFUR Fügt bestimmte Schraffuren in markierte Polylinien und Polygone ein

Effekte

ELEMENTAUFLOESEN Wandelt markierte Elemente in Linien um
icon014 Wandelt markierte Linien in Bögen um
VEREINFACHEN Optimiert die Zeichnung
SCHNEIDEN Setzt einen Schnitt
ANLINIE Verlängert eine Linie an einer anderen Linie
ECKEN1 Schließt Ecken zusammen
ECKENABRUNDEN Rundet Ecken ab
HORZSPG Aktiviert den „Horizontal spiegeln“ Modus
VERTSPG Aktiviert den „Vertikal spiegeln“ Modus
SPG1 Aktiviert den „Frei spiegeln“ Modus
SPG2 Aktiviert den „An Linie spiegeln“ Modus
VEREINFACHEN Polygone vereinfachen
CADSCHNEIDENRECHTECK Rechteck ausschneiden
ECKENVERBINDEN Ecken schließen
ECKEFASENABRUNDEN Ecken fasen
LIENIENLAENGE Linie verlängern
SKALPROPORTIONAL Proportional skalieren
SKALFREI Frei skalieren
MASSSTAB Maßstab ändern
MASSSTAB Maßstab setzen
POLYGONERKENNEN Polygon erkennen
POLYGONBEARBEITEN Polygon bearbeiten
POLYGONBOGENSEGMENTIEREN Bogen in Polygon segmentieren
EIGENSCHAFTEKOPIEREN Eigenschaften kopieren
LAYERVERSCHIEBEN In anderes Layer kopieren
LIENIENLAENGE Ansichtslinien zeichnen
MARKANLINIEVERLAENGERN Markierte an Linie verlängern
MARKANLINIESTUTZEN Markierte stutzen
LINKS90 Aktiviert den „Rotieren 90° links“ Modus
RECHTS90 Aktiviert den „Rotieren 90° rechts Modus
DREHEN Aktiviert den „Rotieren“ Modus
DREHENMEHR Aktiviert den „Mehrfach Rotieren“ Modus
CADVERSCHIEBEN Aktiviert den „Verschieben“ Modus
CADVERSCHIEBENMEHR Aktiviert den „Mehrfach verschieben“ Modus
STRECKEN Aktiviert den „Zeichenelemente strecken“ Modus

Bemaßung

 MASS1 Setzt eine horizontale Bemaßung
MASS2 Setzt eine vertikale Bemaßung
 MASS3 Setzt eine schräge Bemaßung
MASS4 Bearbeitet eine Bemaßung
 MARKBEARBEITEN Bearbeitet die markierte Bemaßung
 PARALLEL Setzt eine parallele Bemaßung
 RADIUS Setzt eine Radius Bemaßung
 DURCHMESSER Setzt eine Durchmesser Bemaßung
 WINKEL Setzt eine Winkel Bemaßung
 BODENLAENGE Setzt eine Bogen Bemaßung
MASSSTAB Setzt den Bemaßungs Maßstab

Hilfslinien

SICHTBAR Schaltet Hilfslinien an/aus
HILFSWAAGERECHT Setzt eine horizontale Hilfslinien
HILFSSENKRECHT Setzt eine vertikale Hilfslinien
 HILFSSETZEN Setzt den Modus auf Hilfslinie
 HILFSKREIS Setzt den Modus auf „Hilfskreis“
 HILFSBOGEN Setzt den Modus auf „Hilfsbogen“
 HILFSPARALLEL Setzt den Modus auf „Parallele Hilfslinien“
HILFSTANGENTE Setzt den Modus auf „Tangente Hilfslinien
HILFSZAUN Setzt den Modus auf „Zaun Hilfslinien“
 HILFSLOESCHEN Setzt den Modus auf „Hilfslinien löschen“
 HILFSALLELOESCHEN Setzt den Modus auf „Alle Hilfslinien löschen“
HILFSRASTER Setzt ein Hilfslinien Raster

Markieren

 MARK1 Aktiviert den Markierungsmodus „Markieren“
 MARK2 Aktiviert den Markierungsmodus „Markieren bis zum Schnittpunkt“
 MARK3 Aktiviert den Markierungsmodus „Bereich Markieren“
 MARK4 Markiert alle Elemente
 MARKIERUNGTAUSCHEN Invertiert die Markierung aller Elemente
 MARK5 Wählt alle Elemente ab
FARBETYP Setzt aktuellen Linientyp und Farbe
 CADLOESCHEN Löscht markierte Elemente
icon014 Aktiviert den zweifach Zoommodus

Werkzeugleiste verschieben

Klicken Sie mit gedrückter linker Maustaste auf die gepunktete Linien an der Seite der Werkzeugleiste und verschieben Sie diese in die gewünschte Position.

DECAD003

Symbole ein- und ausblenden

Die einzelnen Symbole können ein- bzw. ausgeblendet werden. Klicken Sie hierfür auf den Pfeil, der sich rechts von der Werkzeugleiste befindet und aktivieren bzw. deaktivieren Sie das jeweilige Symbol.

DECAD002

Elementeingabe, CAD und Kalkulation im Zusammenspiel

Änderungen, die in der LogiKal-Elementeingabe ausgeführt werden, werden sofort in der Zeichnung aktualisiert. Ebenso können Sie direkt aus der Zeichnung die Elemente bearbeiten. Die Aktualisierung erfolgt dabei Arbeitsplatz-übergreifend. Damit wird die Zusammenarbeit in Ihrem Haus wesentlich beschleunigt und sicherer gemacht. Alle Beteiligten arbeiten immer auf demselben Stand der Elementkonstruktion. Dieses Zusammenspiel funktioniert auch, wenn ein zusätzliches CAD-System in Ihren Arbeitsablauf integriert ist. Auch hier werden Änderungen vom CAD zu LogiKal und von LogiKal zum CAD ohne Verzögerung weitergereicht. Ebenso nutzen ERP-Systeme dieselbe Verbindung, um Material, Ressourcenplanung, Kalkulation usw. aktuell zu halten – egal an welche Stelle oder in welchem verbundenen Programm eine Änderung erfolgt, immer sind alle anderen Instanzen aktuell.

Im CAD finden Sie im Dateimenü den Punkt „Position“.

DE-2017-LogiKal11-CAD001

Über dieses Menü können Sie komplett neue Projekte und Positionen direkt im CAD erstellen.

Positionen fügen Sie hier zur Zeichenfläche hinzu und bearbeiten diese.

Zum Einfügen der Position öffnen Sie das CAD und klicken Sie im Dateimenü auf „Position“ -> „Position einfügen“. Wählen Sie eine Position aus der Liste aus.

DE-2017-LogiKal11-CAD002

Um eine Schnittzeichnung dieser Position zu generieren, klicken Sie im Dateimenü auf „Position“ -> „Schnittlinie setzen“. Ziehen Sie mit gedrückter linker Maustaste die Schnittlinie.

DE-2017-LogiKal11-CAD003

Platzieren Sie die Schnittzeichnung auf der Zeichenfläche in dem Sie auf die linke Maustaste drücken.

Per Rechtsklick lässt sich die Schnittdarstellung ändern.

Maßstabsänderungen können Sie direkt über „Einstellungen“->“Benutzereinstellungen“->“Positionen“ vornehmen, Hier können Sie mithilfe der Maßstabseinstellungen für Ansicht und Schnittdarstellung das Größenverhältnis zwischen den Zeichnungselementen anpassen.