Bearbeitungen gruppieren

Um die Grundbearbeitungen in den verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten verwenden zu können, müssen Sie diese zuerst zu Gruppen zusammenfassen.

Klicken Sie im Dateimenü auf “BAZ-Datenbank” > “Gruppen”.

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Hinzufügen” um eine neue Gruppe zu erstellen.

Wählen Sie den Hersteller aus.

Geben Sie unter “Name” den Hauptgruppen-Namen ein.

Die Angabe eines Subnamens benötigen Sie, wenn Sie Gruppen mehrfach anlegen möchten. Dies macht Sinn, wenn z. B. die Bearbeitungen eines Rollenband sich je nach Einbausituation unterscheiden (z.B. an einem Fertigrahmen oder einen normalen Rahmen mit Anschlagprofil).
Der Subname dient dazu, dass Sie die verschiedenen Gruppen mit gleichen Namen für Änderungen unterscheiden können.
Bei der späteren Anwahl in den Beschlagsmakros, den technischen Profildaten oder der Elementeingabe brauchen Sie den Subnamen nicht zu kennen; Sie wählen lediglich den Namen der Gruppe und das Programm überprüft der Reihe nach, ob bei einer der Gruppen die eingetragenen Profile mit denen in der aktuellen Position übereinstimmen. Im Falle der Übereinstimmung wird diese Gruppe verwendet.

Bestimmen Sie die Serie, in der die Bearbeitung zum Einsatz kommen soll.

Darunter wählen Sie den “Typ” der Bearbeitungsgruppe aus. Zur Verfügung stehen Ihnen die folgenden Optionen:

  • Türbeschlag
  • Fensterbeschlag
  • Eckverbinder
  • T-Verbinder
  • Pressleiste laufend
  • Profilverbindung laufend
  • Entwässerung / Belüftung
  • Freie Gruppe
  • Endbearbeitung
  • HST-Übergang
  • Fassaden Fußpunkt
  • T-Verbinder schräg
  • Fassaden Kopfpunkt
  • Eckverbinder schräg
  • Glasausnehmung
  • Dichtungsmarkierung Fassade
  • Markierung für Fensterbeschlag
  • Fassadenlager
  • Verschrauben Verstärkungsprofil
  • Shutter / Lamellen
  • Profilteilung
  • Entwässerung seitlich

Klicken Sie auf “OK”.

In dem darauffolgenden Fenster bestimmen Sie die Profile und Bearbeitungen, die in dieser Gruppe verwendet werden sollen.

In dem Bereich oben links tragen Sie die gewünschten Serien ein, oder verwenden die Option “Für alle Serien”.

Je nach ausgewähltem Gruppentyp, unterscheidet sich der Aufbau und die Art der Dateneingabe.

Hierfür finden Sie in unserer Onlinehilfe mehrere Beispielprogrammierungen (Link zu Beispielen). Anhand dieser Beispiele werden Ihnen die Eingabemöglichkeiten in den BAZ-Gruppen erklärt.