Weniger Mauskilometer

Welche Strecken legen Sie mit Ihrer Maus auf dem Schreibtisch zurück? Viele von uns kommen monatlich auf ca. 15 Kilometer! Das ist einmal durch den Sankt-Gotthard-Tunnel – jeden Monat. Wir haben uns alle Funktionen angesehen und für Sie neue kurze Wege geschaffen.

„In LogiKal können Sie viele Funktionen mit der rechten Maustaste aufrufen,“ rät Johann Hippen, der Leiter des technischen Supportes der Orgadata AG. „Das lässt sich sehr gut in der Projektverwaltung ausprobieren. Wählen Sie ein Projekt aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Sofort sehen Sie alle hier möglichen Funktionen. Das ist der direkte Weg zum Ändern, Verschieben oder Löschen von Projekten.“

Oder im Projekt selbst: „Wenn Sie zum Beispiel die Oberfläche mehrerer Elemente gleichzeitig ändern wollen,“ so Hippen, „markieren Sie einfach diese und klicken sie mit der rechten Maustaste an.“

Diese Arbeitsweise mit der rechten Maustaste zieht sich als roter Faden durch das gesamte Programm. Überall findet man diese Abkürzungen.

„In der Rastereingabe können Sie über den Mausklick Profile setzen und löschen, oder auch Kopplungen und Aufdopplungen einfügen. Klicken Sie einfach auf das jeweilige Profil und wählen Sie die Funktionen aus. Später in der Bearbeitung können Sie mit diesen kurzen Wegen Ihr Element an jeder Stelle beschriften. Sie generieren Schnitte, ändern Profilstöße und Konstruktionen oder richten Profile neu aus.“

„In der Glaseingabe kopieren Sie mit der rechten Maustaste einen Glaseinsatz und fügen diesen in andere Felder wieder ein. Auch Beschläge können mit dieser Methode ganz einfach kopiert werden“, so Hippen begeistert. Gerade bei größeren Projekten verringert diese Funktion die Mauswege enorm.

Sie wollen ein besonderes Maß im Schnitt abgreifen? Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Schnitt und übergeben Sie ihn in das CAD. Hier können Sie frei Bemaßen.

Die Liste ließe sich beliebig erweitern, darum gibt Johann Hippen allen Anwendern noch einen Rat mit auf den Weg: „Probieren geht über Studieren. Versuchen Sie es einfach an verschiedenen Stellen im Programm. Sie werden überrascht sein, wie viel Sie in LogiKal mit der Maus machen können, wie kurz Ihre Mauswege werden.“ Und den Gotthard-Tunnel durchqueren Sie nur noch im Urlaub.