Ableitung erstellen

Eine Ableitung ist die optimale Lösung, um einen vorhandenen Systemreport auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Am Beispiel einer Angebotsableitung zeigen wir Ihnen wie Sie vorgehen.

Klicken Sie in den Reporteinstellungen auf den Button „Neu“.

DERP014

Geben Sie der Ableitung einen Namen.

Wählen Sie bei Reporttyp die Option „Ableitung“ aus.

Dann bestimmen Sie unter „Ableitung“ den Report, auf dem die Ableitung angewendet werden soll.

Ein neuer Eintrag wurde der Liste hinzugefügt.

Auf der rechten Seite haben Sie jetzt die Möglichkeit, das Aussehen des Reports zu beeinflussen.

DERP015

Unter dem Reiter „Layout“ werden Schriftarten, Farben, Zebra-Muster, der Abdruck von Randlinien, Sprachen und Druckvorgaben hinterlegt. Ist der Wert „wie Vorlage“ aktiv, werden die Einstellungen von der Vorlage übernommen.

In dem Bereich „Text“ können bis zu sechs individuelle Texte eingetragen werden. Diese werden unter dem Reiter „Reportdaten“ aktiviert oder deaktiviert.

DERP017

Derzeit gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten Texte in den verschiedenen Reports anzuzeigen. Entscheidend für die richtige Wahl der Texte ist der Anwendungszweck.

Die Projekttexte Anfang und Ende werden im Projektkopf definiert und sind optimal, wenn unterschiedliche Texte pro Projekt  angezeigt werden sollen.

Bei den Texten 1 – 6 können bis zu sechs unterschiedliche Texte pro Report/Ableitung hinterlegt werden. Diese Texte können auch Felder, wie z. B. Sachbearbeiter,  Datum, oder Auftragsnr. enthalten und sollten verwendet werden, wenn bis auf die Felder der Text immer gleich bleibt (z.B. Mit freundlichen Grüßen)

Sollen Texte im Report angezeigt werden, können Sie diese über die Reportdaten ein- bzw. ausgeschaltet.

Unter „Reportdaten“ können Sie alle Einstellungen der Reports beeinflussen.

DERP018

Der „Wert“ gibt die aktuelle Einstellung des Feldes wieder.

Mit dem Feld „Die Option beim Start des Reports abfragen“ kann die Auswahl zusätzlich beim Druckdialog angezeigt werden und ist somit bei jedem Ausdruck verfügbar.

Sehen Sie sich auch hier ein Video zu diesem Thema an: