WinIso 2D Schnittstelle

Hinweis: Für diesen Teil des Programms benötigen Sie eine Lizenz für das Modul Isothermenberechnung WinIso2D. Bei Fragen können Sie sich gerne an Ihren Vertriebsmitarbeiter wenden.

Einrichtung Schnittstelle

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Schnittstelle zu WinIso einzurichten:

Klicken Sie in der Projektverwaltung im Dateimenü auf den Punkt „Einstellungen“ und wählen Sie „Weiter Einstellungen“ aus.

DEWinIsoInterface001

Wechseln Sie in den Reiter „Schnittstellen“.

DEWinIsoInterface002

Wählen Sie in dem Bereich „WinIso2D“ den Programmpfad Ihrer WinIso-Installation aus.

DEWinIsoInterface003

In der Elementeingabe können Sie jetzt in der Verglasung den U-Wert einer Position mit WinIso berechnen lassen. Klicken Sie hierfür unten rechts auf die Schaltfläche „Uw = x,xx W/(m²K)“.

Danach folgen Sie einfach den Anweisungen des Programms.

Berechnung in der Elementeingabe

Die U-Wert-Berechnung der kompletten Position mittels WinIso können Sie bereits automatisch in der Elementeingabe durchführen lassen.

Klicken Sie hierfür in der Elementeingabe im Bereich „Verglasung“ > „U-Wert-Details“  und aktivieren Sie die Funktion „U-Werte mit WinIso2D berechnen.

 

Einrichtung U-Wert-Ausdruck mit WinIso 2D

Gehen Sie wie folgt vor, um den Ausdruck für WinIso im Programm zu integrieren:

Klicken Sie in der Projektverwaltung im Dateimenü auf den Punkt „Einstellungen“ und wählen Sie „Reports“ aus.

DEWinIsoInterface005

Markieren Sie den Eintrag „U-Wert Protokoll“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Ableitung“ unten links.

DEWinIsoInterface006

Geben Sie den Namen für den neuen Report ein z.B. „U-Wert WinIso2D“.

Das Fenster mit den Reporteinstellungen öffnet sich.

Wechseln Sie in den Reiter „Reportdaten“.

Doppelklicken Sie auf den Eintrag „Hersteller“.

DEWinIsoInterface0072

Ändern Sie den Wert auf „WinIso“ und klicken Sie auf „OK“

DEWinIsoInterface008

Schließen Sie die Report-Einstellungen und speichern Sie die Änderungen.

DEWinIsoInterface009

Klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste auf eine Position im Projektcenter und wählen Sie unter „WinIso2D“ den Punkt „U-Wert-Berechnung“ aus.

DEWinIsoInterface010

 

Schnittübergabe

Um den Schnitt einer Position an WinIso2D zu übergeben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Position und wählen unter „WinIso2D“ den Punkt „Schnittübergabe“ aus.

DEWinIsoSchitt001

In dem darauf folgenden Fenster können Sie unter „Einstellungen“ die Genauigkeit der Rasterisierung einstellen.

DEWinIsoSchitt002