Bodenabschluss

Viele von Ihnen haben darauf gewartet. Dank ihres Feedbacks konnten wir die Eingabe für Bodenabschlüsse noch besser auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Besondere Konstruktionen wie z.B. barrierefreie Zugänge lassen sich mit LogiKal 11.4 wesentlich einfacher und flexibler konstruieren und fertigen.

LogiKal erkennt die Schwelle als Profil, setzt automatisch Bearbeitungen für Treibstangen o.ä. und erlaubt das Hinzufügen von Unterkonstruktionen und eigenen Bearbeitungen an den Schwellenprofilen.

Bitte beachten Sie, dass die Verfügbarkeit dieser Funktion abhängig ist von dem gewählten Profilsystem.

So funktioniert es

Erstellen Sie in der Elementeingabe eine Tür.

Die Schwellenprofile werden ab sofort bei der Profilauswahl abgefragt.

Nachdem Sie das Schwellenprofil ausgewählt haben, wählen Sie eine Sockelkombinationen aus.

Jetzt können Sie die Schwellen aufdoppeln.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schwelle. Wählen Sie im Kontextmenü „Neu“ > „Aufdopplung“ aus.