Programmversion 11.4

  1. Home
  2. Handbuch
  3. Programmversion 11.4
  4. Elementeingabe
  5. Zusatzartikel

Zusatzartikel

Zusatzprofile und Zusatzteile können in dieser Programmmaske der Position hinzugefügt werden.

Klicken Sie hierfür auf die Schaltfläche „Neu“ und geben Sie die Daten ein.

Freie Eingabe von Zusatzartikeln

Hatten Sie bei der Eingabe von freien Zusatzartikeln immer wieder Kollisionen mit vorhandenen Artikeln?

Wählen Sie in dem Programm-Fenster “Zusatzartikel hinzufügen” unter “Hersteller” die Option “Freier Artikel” aus und geben Sie Ihren Artikel ein.

Zuordnung Kalkulation

Zusatzartikel können auf dem Kalkulationsausdruck bestimmten Bereichen zugeordnet werden. Mehr zu diesem erfahren Sie in dem Kapitel Kalkulation für Zusatzartikel.

Artikel mit Formeln positionieren

Sie können an dieser Stelle zur Positionierung von Artikeln auch Formeln nutzen.

Expertenwissen zum Thema Formeln

Unter Formel haben Sie bei längenabhängigen Artikeln die Möglichkeit, folgende Variablen einzusetzen:

Feldnummern werden immer von der Ansicht innen gezählt beginnend unten links.

TW (Total Width) Gesamtbreite
TH (Total Height) Gesamthöhe
PW (Partial Width) Teilbreite
PH (Partial Height) Teilhöhe
H (Height) Höhe Falzmaß des Einsatz (Lfd-Nr. des Einsatzes)
W (Width) Breite Falzmaß des Einsatz (Lfd-Nr. des Einsatzes)
A (Area) Teilfläche
WxAy HST
Falz bis Mitte Einsatz

Ansicht von innen

Ansicht von außen

„Import aus anderer Position“

Sie können Zusatzprofile und -teile auch aus der vorherigen Positionen einfügen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Import aus vorheriger Position und wählen Sie die Position aus, aus der Sie die Zusatzteile einfügen wollen.

„Import aus Datei“

Zusatzteile und Zusatzprofile können auch aus Excel- und XML-Dateien importiert werden.

Klicken Sie hierfür auf die Schaltfläche „Import aus Datei“.

Schlagwörter
Fanden Sie diesen Artikel hilfreich? Ja 1 Nein 1