1. Home
  2. Handbuch
  3. Schnittstellen
  4. Briefkästen
  5. Renz Briefkastenanlagen

Renz Briefkastenanlagen

RENZ-Briefkästen können direkt in der Glaseingabe von LogiKal angewählt werden. Mit dieser Funktion stehen Ihnen alle technischen und kaufmännischen Daten für RENZ-Briefkästen zur Verfügung.

Erstellen eines Briefkastens

Sie können die Briefkastenanlagen über Ihren RENZ-Händler konfigurieren lassen. Wenn Sie die Briefkästen selbst konfigurieren möchten, können Sie den Online-Konfigurator von RENZ verwenden: www.briefkastenkonfigurator.de. Die Zugangsdaten erhalten Sie bei Ihrem Außendienstmitarbeiter der Firma RENZ. Zur Bedienung des Konfigurators steht Ihnen der Support von RENZ zur Verfügung: rik-rit-hotline@renz-net.de.

Anwendung

  • Generieren Sie eine Position in der Elementeingabe.
  • Im Programmfenster "Verglasung" wählen Sie ein Feld in der Positionszeichnung aus, in das der Briefkasten eingebaut werden soll.
  • Klicken Sie unter "Füllung" auf "Briefkasten RENZ":2016-RENZ-DE-001a
  • Ein neues Programmfenster öffnet sich. Geben Sie hier die Angebots- und Positionsnummer aus dem Online-Konfigurator von Renz ein und klicken Sie auf "OK":
    2016-RENZ-DE-002a
  • Sowohl die Zeichnung als auch technischen und kaufmännischen Daten des Briefkastens werden abgerufen und in die LogiKal-Position integriert: 2016-RENZ-DE-003a
  • Schließen Sie die Position in LogiKal ab.

Briefkästen in der LogiKal-Kalkulation

  • Klicken Sie im Projektcenter im Dateimenü auf "Projekt" > "Projektkalkulationsdaten".
  • Wechseln Sie auf die zweite Seite.
  • Doppelklicken Sie auf den Eintrag des Briefkastens.
  • Tragen Sie für die in diesem Projekt vorhandenen Briefkastenanlagen eigene Gewinne und Rabatte ein: 2016-RENZ-DE-004a
  • Die Daten werden auf dem Kalkulationsausdruck mit aufgeführt: 2016-RENZ-DE-005a

Briefkästen in den Reports

Die Briefkästen werden auf allen LogiKal-Ausdrucken wie z.B. Werkaufträge, Angebote etc. grafisch dargestellt:2016-RENZ-DE-006a

2016-RENZ-DE-007a

Beispiel-Briefkasten zum Testen

Sie möchten die Integration von Renz-Briefkästen erst einmal testen? Wir haben für Sie einen Renz-Briefkasten angelegt. Diesen können Sie auch ohne eigene Zugangsdaten in LogiKal integrieren.

  • Erstellen Sie ein Element, bei dem die Füllungsgröße des zu belegenden Feldes 1020 x 470 mm beträgt.
  • Geben Sie die folgenden Daten ein:

Angebotsnummer: 6320630
Positionsnummer: 001

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich? Ja Nein