1. Home
  2. Handbuch
  3. Installation & Einrichtung
  4. Systemvoraussetzungen
  5. Terminal-Server-Lösung mit Netzwerkfreigabe

Terminal-Server-Lösung mit Netzwerkfreigabe

Eine Kombination aus Terminal-Server- und Client-Server-Lösung ist möglich.

  • Bei einer Terminal-Server-Umgebung wird eine zentrale Programminstallation von einem oder mehreren Benutzern direkt auf dem Server verwendet. Siehe Artikel „Terminal-Server-Lösung„.
  • Clients können zusätzlich über eine Client-Server-Lösung genutzt werden. Siehe Artikel „Client-Server-Lösung„.

Systemvoraussetzungen für den Terminal-Server:

  • Windows Server 2012 R2
  • Windows Server 2016 oder
  • Windows Server 2019
  • NET Framework ab Version 4.5.2

Systemvoraussetzungen für den Client-PC:

Siehe Artikel “Clients/Einzelplatz-PCs“.

Allgemeine Informationen:

  • Das Programm wird mit einem Server-USB-Dongle lizensiert. Diesen erhalten Sie zusammen mit der Programminstallation. Der USB-Dongle muss vor der Programminstallation an Ihrem Terminal-Server angeschlossen werden. Ein Dongle-Treiber wird standardmäßig bei der Programminstallation installiert.
  • Nach der Installation benötigen die Benutzer eine konstante Verbindung zum Terminal-Server.
  • Aufrufe über Dritt-Software wie z.B. Citrix sind unter Beachtung aller in diesem Dokument aufgeführten Anforderungen erfolgreich bei Unternehmen im Einsatz. Für die Einrichtung wird unsererseits kein Support geliefert. Virtualisierte App-Aufrufe wie z.B. über Citrix XenApp werden nicht unterstützt.
  • Für regelmäßige Updates, Supportunterstützung und die Onlinehilfe benötigen die Clients eine Internetverbindung.
  • Weitere technische Details finden Sie unter “Technische Informationen“.
Fanden Sie diesen Artikel hilfreich? Ja Nein