• Home
  • /
  • Docs
  • /
  • Handbuch
  • /
  • CNC
  • /
  • Automatische Befestigung für Aufdopplungen

Automatische Befestigung für Aufdopplungen

BAZ-Bearbeitung anlegen

Wählen Sie unter „BAZ-Datenbank“ -> „Bearbeitungen“ die betreffende Serie aus.

Eine Liste mit den in der Serie vorhandenen Bearbeitungen erscheint.

DEBAZDopplung001

Fügen Sie der Liste eine neue Bearbeitung hinzu.

Wählen Sie unter Typ die Option „Profilverbindung laufend“ aus.

Bearbeitungsgruppe anlegen

Wählen Sie unter „BAZ-Datenbank“ -> „Gruppen“ die betreffende Serie aus.

DEBAZDopplung002

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ um eine neue Gruppe anzulegen.

DEBAZDopplung003

Wählen Sie den Hersteller aus und geben Sie den Gruppennamen ein.

Bestimmen Sie die Serie, in der die Bearbeitung zum Einsatz kommen soll und wählen Sie unter Typ die Option „Profilverbindung laufend“ aus. Klicken Sie auf OK.

Öffnen Sie die neu angelegte Gruppe.

DEBAZDopplung004

In den oberen Feldern geben Sie als Basisprofile die Profile ein, die Sie aufdoppeln möchten.

Als Verbundene Profile die Profile, die als Rahmen vorkommen können.

In den entsprechenden Feldern darunter tragen Sie die Bearbeitungen ein, die Sie in Schritt 1 angelegt haben.

Gruppe eintragen

Wählen Sie unter „BAZ-Datenbank“ -> „Ersetzungen“ die betreffende Serie aus.

Wählen Sie die Profile aus, die Sie als Aufdopplung haben möchten und tragen Sie unter „Befestigung“ die Gruppe ein.

DEBAZDopplung005

Anwendung

Erstellen Sie in der Elementeingabe eine Position mit den Profilen, für die Sie die  Bearbeitungen angelegt haben. In der Programmmaske BAZ-Bearbeitungen werden Ihre Bearbeitungen jetzt dargestellt.

DEBAZDopplung006