Wichtige Informationen zur Eingabe von Farben

Profile, Dichtungen und Beschläge werden in der Regel mit unterschiedlichen Farben verwendet. Wenn Sie farbige Profile auf Lager haben, oder als Systemgeber beschichtete Profile an Verarbeitungsunternehmen verkaufen, werden Sie wahrscheinlich beschichtete Meterpreise verwenden.

Für jede auf Lager liegende Farbe eines Artikels benötigen Sie eine Zeile in der Excel-Vorlage. Bitte beachten Sie, dass in jeder Zeile ähnlich Informationen stehen werden und sich in der Regel nur die Informationen in den Spalten B, C und E verändern.

Verwenden Sie immer gleiche Farbbezeichnungen, wenn verschiedene Artikel die gleiche Beschichtung haben (z.B. nicht „weiss“ und „weiß“, oder „silber anodisiert“ und „anodisiert silber“).

Wenn Sie Profile nur roh auf Lager haben und für jeden Auftrag indivduell beschichten lassen, hinterlegen Sie die Profile als Rohware und ergänzen unter
Spalte V die Abwicklung und unter Spalte W die Sichtflächen für nachträgliche Bearbeitungen (z.B. bürsten bei Eloxal).

Die Anzahl möglicher Farben kann sehr umfangreich sein. Wir empfehlen Ihnen, für Profile Farbgruppen anzugeben (z.B. RAL – Standard, RAL Sonder, Eloxal, etc.). In diesem Fall benötigen wir eine separate Auflistung von Ihnen, welche Farbgruppe, welche Farben enthält.