Klinkungen

Formeln:
Delta X= (x2+X1)/2
Länge Langloch = (x2-x1)+8

1. Schritt: Bearbeitungen anlegen

Gehen Sie über die „BAZ-Datenbank“ in die „Bearbeitungen“ und wählen Sie eine Serie aus.

Legen Sie die Bearbeitungen für die Profile an. An dieser Stelle ist es sehr wichtig, dass Sie bei “Gruppentyp” die Option “Endbearbeitung” auswählen.

DEKlinkungen001

2. Schritt: Bearbeitungsgruppe erstellen

Wählen Sie unter “BAZ-Datenbank” -> “Gruppen” die betreffende Serie aus.

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Hinzufügen”, um eine neue Gruppe zu erstellen.

Wählen Sie den Hersteller aus, geben Sie den Gruppennamen ein und öffnen Sie die neue Gruppe.

Geben Sie die Profile ein. In den entsprechenden Feldern darunter tragen Sie die Bearbeitungen ein, die Sie in Schritt 1 angelegt haben. Speichern Sie die Einstellungen ab.

 

3. Schritt: Klinkungen anwenden

In der Elementeingabe werden die Klinkungen bei Anwendung der Serie automatisch berücksichtigt. Das Ergebnis sieht dann wie folgt aus:

DEKlinkungen002