Spannlagen

Um ein Profil bearbeiten zu können, muss die Lage des Profils in Ihrer Maschine definiert sein. Klicken Sie im Projektcenter im Dateimenü auf „BAZ-Datenbank“ und wählen Sie den Punkt „Spannlagen“ aus.

DEBAZSpannlagen001

Wählen Sie den Profilhersteller aus.

DEBAZSpannlagen002

Die Übersicht mit den Spannlagen öffnet sich. Wählen Sie auf der linken Seite das betreffende Profil aus und aktivieren Sie auf der rechten Seite die jeweilige Spannlage.

DEBAZSpannlagen003

Die bereits aktivierten Spannlagen erkennen Sie daran, dass sie schwarz und die inaktiven grau dargestellt werden.

DEBAZSpannlagen004

Bei aktivierten Profilen können Sie die Verschübe, Greiferpositionen und -drehungen bestimmen.

Sie Spannlagen müssen nur einmal festgelegt werden und können auf andere BAZ übertragen werden.